...

Steak-Stir-Fried Ramen Rezept

Steak-Stir-Fried Ramen , Steak Stir-Fried Ramen

Dieses Steak-Stir-Fried-Ramen-Rezept ist die Antwort! Mit zartem Steak, saftigen Garnelen und knackigem Gemüse, alles in einer würzigen Sauce über Ramen-Nudeln geworfen, wird dieses Gericht sicher begeistern.

Warum Sie dieses Rezept lieben werden:

  • Schnell und einfach: Dieses Stir-Fry ist in weniger als 30 Minuten fertig, perfekt für geschäftige Abende.
  • Anpassbar: Tauschen Sie das Gemüse oder Protein nach Belieben aus.
  • Geschmacksexplosion: Die herzhafte Sauce mit einem Hauch von Süße ergänzt das Steak und die Garnelen perfekt.
    Steak-Stir-Fried Ramen

Bereit zum Kochen? Hier ist, was Sie brauchen:

Zutaten fûr Steak-Stir-Fried Ramen:

  • Protein: 280 g dünn geschnittenes Steak (Flanke, Rock oder Rinderfilet eignen sich gut)
  • Meeresfrüchte: 8-10 Garnelen, geschält und entdarmt
  • Aromaten: 1/2 Zwiebel, in Scheiben geschnitten; 1 Knoblauchzehe, gehackt; 1/2 TL Ingwer, gehackt
  • Gemüse: 1/4 Tasse gehackte Paprika; 1/4 Tasse Streichholzkarotten; 2 Bok-Choy-Blätter, in 5 cm Stücke geschnitten
  • Sauce: 120 ml Sojasauce; 120 ml Wasser; 1 EL Maisstärke; 2 EL Zucker; 1 EL chinesischer Kochwein; 1 TL Sesamöl
  • Nudeln: 2 Packungen Instant-Ramen-Nudeln (Würzpäckchen wegwerfen)
  • Sonstiges: 2 EL Pflanzenöl

Schritt-für-Schritt-Anleitung:

  • Sauce zubereiten: In einer Schüssel Sojasauce, Wasser, Kochwein, Ingwer, Knoblauch, Sesamöl und Maisstärke verquirlen. Beiseite stellen.
  • Steak anbraten: Öl in einem Wok oder einer großen Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen. Sobald es heiß ist, das Steak hinzufügen und etwa eine Minute pro Seite kochen, bis es gebräunt ist. Aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.
  • Gemüsezeit: Bei Bedarf etwas mehr Öl in die Pfanne geben. Gemüse hineingeben und ein paar Minuten kochen, bis es weich ist und leicht angebraten ist.
  • Garnelen braten: Die Garnelen hinzufügen und 3 Minuten kochen, bis sie rosa werden und sich zu einer schönen „C“-Form krümmen.
  • Geschmack verbinden: Die vorbereitete Sauce in die Pfanne mit dem Gemüse und den Garnelen gießen. Zum Kochen bringen und leicht eindicken lassen.
  • Nudeln hinzufügen: Die gekochten Ramen-Nudeln und das Steak zurück in die Pfanne geben. Alles gut vermengen und durchwärmen.
  • Servieren und genießen! Ihr leckeres Steak-Stir-Fried-Ramen anrichten und genießen!

Tipps für den Erfolg:

  • Steak marinieren (optional): Für extra zartes Steak marinieren Sie es 30 Minuten lang in einer Mischung aus Sojasauce, Ingwer und Knoblauch, bevor Sie es kochen.
  • Garnelen nicht überkochen: Garnelen garen schnell, daher sollten Sie sie nicht überkochen, da sie sonst gummiartig werden.
  • Schärfe anpassen: Wenn Sie ein schärferes Stir-Fry bevorzugen, fügen Sie der Sauce eine Prise rote Paprikaflocken hinzu.
  • Dieses Rezept ist eine großartige Basis, um verschiedene Geschmacksrichtungen zu erkunden. Probieren Sie verschiedene Proteinoptionen wie Hähnchen oder Tofu aus oder experimentieren Sie mit verschiedenen Gemüsesorten wie Brokkoli oder Zuckerschoten. Mit seiner kurzen Kochzeit und den endlosen Anpassungsmöglichkeiten wird dieses Steak-Stir-Fried-Ramen sicher zu einem Favoriten für Wochentage!

1 Kommentar zu „Steak-Stir-Fried Ramen Rezept“

  1. Pingback: Million Dollar Hähnchenauflauf Rezept | Komfortessen für Familienessen

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

More recipes are coming soon !

You have successfully subscribed to the newsletter

There was an error while trying to send your request. Please try again.

What's Out will use the information you provide on this form to be in touch with you and to provide updates and marketing.
Seraphinite AcceleratorOptimized by Seraphinite Accelerator
Turns on site high speed to be attractive for people and search engines.